Fanö

Willkommen auf der Ferieninsel Fanö

Fanö ist eine richtig schöne und gemütliche kleine ca. 56 km⊃2; Insel im Wattenmeer.

Einzigartige Natur und einen 16 km weissen Strand nach Westen mit hohen Dünen. Nach Osten das Wattenmeer mit Wiesen und Marschland.
Auf Fanø finden Sie Ruhe und Erholung. Die kleinen Städte bieten eine Vielzahl von Aktivitäten. Fanø ist die Insel von Festivals.
Das Aussehen von Fanø verändert sich im Rhythmus der Gezeiten in einem festen Interval von 12,5 Stunden. Höhenunterschied zwischen Ebbe und Flut beträgt 2 m.
Auf Fano liegen die Ferienhausgebiete Fanö Bad, Rindby und Sönderho, welche eine Menge an tollen und neuen Ferienhäusern bieten, neben den älteren und gemütlichen Sommerhäusern.
Überall auf der Insel hat man die Möglichkeit interessante Naturerlebnisse und ein reichhaltiges Tierleben zu beobachten.
Die Fähre braucht nur 12 Minuten Überfahrt


Die Fähre braucht nur ca. 12 Minuten Überfahrt

In der Nebensaison bieten wir jetzt bei einigen Häusern:
GRATIS ÜBERFAHRT.
Wenn Sie mindestens eine Woche im Januar, Februar, März, April und November, Dezember buchen.
Erstattung der Fähre (1 Auto per Buchung) bringen Sie uns Ihre Fährenquittung und wir bezahlen diese.

Die Nordsee ist ein herrlicher Spielplatz...

aber einige Baderegeln sollte man unbedingt beachten:

* Niemals allein baden.
* Nicht direkt nach einer Mahlzeit schwimmen gehen.
* Darauf achten, stets den Boden erreichen zu können.
* Sehr genau auf die starke Unterströmung achten.

Info-Link über Zeiträume Militärischer Übungen in Dänemark:
hier klicken

Ferienhäuser in Fanö Bad

Dieses Gebiet liegt auf der westlichen Seite auf Fanö nahe an Dänemarks ältester Golfbahn von 1901 - Fanö Nordseebad Glofclub (Fanø Vesterhavsbads Golfklub). In dieser Umgebung ist es auch möglich, dass Sie verschiedene Formen von Sport betreiben können, wie beispielweise Tennis und Squash. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit Minigolf zu spielen oder einen Durchgang Bowling.
Nahe Fanö Bad finden Sie einen schönen breiten und langen Sandstrand und ein paar kleine Dünen mit Grasbüscheln darauf. Der Strand ist sehr kinderfreundlich, da das Wasser nicht so tief ist, jedoch tief genug, um darin zu schwimmen. Bedingt durch die Größe des Strandes, gibt es reichlich Möglichkeiten für diverse Aktivitäten und Spiele.

     

Ferienhäuser in Rindby

Rindby ist Fanös größtes Ferienhausgebiet, das sich über eine größere Umgebung erstreckt. Hier befinden sich viele gemütliche Ferienhäuser. Die Umgebung ist anziehend, da man hier einen Supermarkt, Restaurants, Cafés und einige Fachgeschäfte vorfindet. In Rindby gibt es auch die Möglichkeit der Pferde-Mietung in den örtlichen Gehöften.

Ferienhäuser in Sönderho

In Sönderho auf Fanö kan man imponierende Fischerhäuser entdecken - Straßennamen und Museen sind Zeitzeugen der Seefahrerzeit. Hier findet man eine Menge schöner Ferienhäuser.
Am dritten Wochenende im Juli ist Stadtfest in Sönderho, wo man unter anderem einen Umzug durch das Dorf sehen kann, wo es neben Auftritten mit der besonderen Sönderho Musik auch Tanz auf dem Platz vor der alten Mühle gibt. Die schöne Natur um Fanö herum kann man von der M/S Sönderho erleben, diese arrangiert Robbensafaris und Angeltouren. Ein ganz fantastisches Erlebnis für alle.